WIR ACHTEN AUF IHRE GESUNDHEIT 



Für Sie
stehen wir Experten

 auch während Lockdown
   zur Seite!

Kosmetik

Bis zur Wiedereröffnung vom Penthouse an der Adresse 1010 Wien Zedlitzgasse 11/11 für Sie da

Bewegung Ernährung 

Diese Experten sind auch gerne online Ihre persönliche Berater

Mentale Gesundheit 

Diese Experten sind auch gerne online Ihre persönliche Berater

  
Ausübungsregeln der Kosmetik und  aktuelle Massnahmen

Das Penthouse Fitness & Health Club Freut sich ab Wiedereröffnung wieder auf Ihren Besuch

  • ANKUNFT. Beim Betreten  gilt grundsätzlich Maskenpflicht, davon ausgenommen sind Feuchträume. Die Maskenpflicht gilt nicht bei der Sportausübung und während Ihrer kosmetischen Behandlung. Beim Betreten des Kundenbereichs ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, grundsätzlich ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten. Das gilt nicht bei:  1) Ausübung von Sportarten, bei deren sportartspezifischer Ausübung es zu Körperkontakt kommt, 2) für kurzfristige sportarttypische Unterschreitungen des Mindestabstands im Rahmen der Sportausübung sowie 3) bei erforderlichen Sicherungs- und Hilfeleistungen. (COVID-19-Massnahmenverordnung vom 25.10.2020 ab 00:00 Uhr ) 
  • RAUMHYGIENE
  • EXTRA GARDEROBE. Wir bitten Sie Ihre Strassenschuhe in der Garderobe zu lassen und aus Ihrer SPA Tasche die von uns zur Verfügung gestellten rutschfesten Frotteeslipper zu benutzen.  
  • SPA TASCHE mit 3 frischen Handtüchern, Badeslipper und Bademantel warten auf Sie.  
  • REINIGUNGSPERSONAL im Penthouse sorgt täglich für extra Sauberkeit.  
  • BÖDEN WÄNDE ARBEITSFLÄCHEN sind im einwandfreien Zustand durch zertifizierte Flächen- und Wischdesinfektion im Laufe des Tages. Dies gilt für alle Oberflächen, Arbeitsstühle und Arbeitsliegen.  
  • EXTRA TOILETTE für unsere Gäste befindet sich direkt neben unseres Behandlungsraumes im Erdgeschoss, und Sie haben auch Toiletten in den Garderoben.  
  • RAUMVORBEREITUNG: wir planen 30 Minuten als Nachbereitungszeit des Therapieraumes zwischen Behandlungen ein, um für Sie, unserem nächsten Gast frische Raumluft, umfassend desinfizierte und gereinigte Arbeitsmaterialien und frische Textilauflage bieten zu können. Nach jeder Benützung der Kosmetikliege wechseln wir die Auflage.  
  • KEINE ZWEI GÄSTE gleichzeitig ist ein besonders angenehmer und exklusiver Vorteil für Sie.    
  • KEINE TIERE: es sind keine Tiere im Salon erlaubt.  
  • RAUMLUFT: Regelmässiges Durchlüften, ionisierte Luft sowie ätherische Öle sorgen für ein rundum gesundes Raumklima.  
  • PERSONALHYGIENE
  • Wir behandeln nur wenn wir gesund sind.  Bei unserer Tätigkeit im Umgang mit unseren Gästen ist es höchste Priorität auf die gegenseitige Gesundheit zu achten. Die Arbeit wird nicht begonnen bei Anzeichen einer Krankheit bis zum vollständigen Abklingen. In regelmässigen Abständen lassen wir uns serologisch auf infektiöse Krankheiten TESTEN um Ihnen die maximale Sicherheit zu geben. Wir tragen angemessene und saubere Arbeitskleidung. Wir Therapeuten tragen unsere Haare geschlossen, tragen kurze, saubere und natürliche Fingernägel.  
  • HYGIENISCHE HANDDESINFEKTION: Unsere Hände werden vor jedem Arbeitsvorgang mit geeignetem Desinfektionsmittel aus Seifenspender und Desinfektionsspender mit Armbedienung, bei notwendiger Wassertemperatur gereinigt. Der Waschbecken befindet sich in unmittelbarer Nähe des Arbeitsplatzes mit Einmalhandtüchern.  
  • SCHUTZMASKE, EINMALHANDSCHUHE : Wir Therapeuten tragen Mund & Nasenschutzmaske und Handschuhe.  
  • WUND - UND HAUTDESINFEKTION passiert ausschliesslich mit sterilen Einmaltupfer und zertifizierten geprüften Wund – bzw. Hautdesinfektionsmittel (Österr. Gesellschaft für Mikrobiologie und Präventivmedizin (ÖGHMP) oder Verbund für angewandte Hygiene (VAH)    
  • WIR BITTEN SIE im Fall akuter Erkrankungen mit Infektionsgefahr den Termin zu verschieben, bei Unsicherheiten den Rat Ihres Arztes heranzuziehen. 
  • Für das Abschätzen der Infektionsgefahr bei unseren Gästen dient unser ANAMNESEGESPRÄCH, das wir frühestens bei Ihrer Terminbestätigung, spätestens bei Beginn der Behandlung durchführen, um gegebenenfalls mit Massnahmen zur Verhütung vornehmen zu können. 
  • Etwaige Verletzungen werden mit sterilem Verband und bakteriziden und fungiziden Hautdesinfektionsmitteln versorgt.  
  • GERÄTEDESINFEKTION verläuft nach ausgehängten Reinigungsplan und Desinfektionsplan.  
  • ARBEITSGERÄTE: gereinigte und chemisch und thermisch desinfizierte (sterilisierte oder einmalverpackte) Gerätschaften sind staubgeschützt gelagert wie Komedonenheber, Edelstahlhalterungen, Pinzetten, Scheren, Nagelzangen, Hautzangen, Feilen, Harzpatronen.  Für die Entnahmen von Cremen arbeiten wir mit Kunststoffspatel, die jedes Mal gereinigt und desinfiziert werden. Gleiches gilt für Pinsel und Bürsten.  Für Behandlungsköpfe in der Apparativen Kosmetik gilt nach Vorreinigung die Wischdesinfektion bei Einhaltung der notwenigen Einwirkzeit.  
  • ULTRASCHALLREINIGER: wir desinfizieren nach Vorreinigung unsere Arbeitsgerätschaften, Mehrwegartikeln thermisch und chemisch mit geeigneten Instrumentendesinfektionsmittel, dessen Wirkungsweise bakterizid, fungizid und vireninaktivierend ist.  
  • UV-LICHT:  dieses zusätzliche Tool des antibakteriellen Schutzes unterstützt uns während des Arbeitsvorganges sowie in der Zwischenlagerung unserer Arbeitsmaterialen (Gerätewagen-Schubladen sowie Kompressenwärmer)  
  • LIEGE: nach jeder Benützung der Kosmetik / Wellnessliege reinigen wir den Kopfteil, die Massagerolle (Wischdesinfektion), und alle Flächen womit Ihre Haut in Berührung kommen kann. 
  • TEXTILHYGIENE:  Wir waschen und trocknen unsere Stoffhandtücher, Stoffwischtücher, Schwämme und Bandagen vor Or bei 95 C, täglich, bei thermischer Desinfektion (Kochwäscheprogramm). Nach jeder Benützung der Kosmetikliege wechseln wir die Auflage 
  • 4. Ö-NORM S2014 : wir halten uns an die ordnungsgemässe Behandlung von Abfällen aus dem medizinischen Bereich zur Vermeidung einer Gefährdung von Personen durch Verletzung, Infektion oder Vergiftung und zur Vermeidung einer Umweltgefährdung. (gemäß BGBI. II Nr. 141/2003)  
  • EINWEGARTIKEL wie Tupfer, Handschuhe, Abwischtücher sind auf hygienische Notwendigkeit, Sinnhaftigkeit und Umweltrelevanz überprüft und werden wie vorgesehen getrennt und umweltfreundlich entsorgt.  
  • ABFALL AUS DEM MEDIZINISCHEN BEREICH: Abfälle durch die Arbeit als Kosmetik Gewerbebetreibende werden z.B. scharfe, spitzen Gegenstände, Lanzetten, Kanülen je nach Einstufung und Kategorie speziell in dafür vorgesehenen Sammelbehältern (Einweg – oder Mehrwegbehälter verschließbar, undurchsichtig transportsicher, flüssigkeitsdicht) gesammelt, zwischengelagert und in Gebinden transportiert.  
  • ABFALLDESINFEKTION: mit überprüftem Desinfektionsverfahren führen wir irreversibles Inaktivieren oder das Abtöten von pathogenen Mikroorganismen nach Vorschrift (Hygienestraße) durch.  
  • VERORDNUNG UND ZERTIFIZIERUNG Aufgrund der Gewerbeverordnung Par. 69 Abs.1 GewO 1994 BGB1 Nr 194. weisen wir wie folgt auf: unsere Zugangsvoraussetzung mit fachlicher Qualifikation zum Antritt des Gewerbes der Kosmetik (Schönheitspflege), abgelegte Befähigungsprüfung sowie Zeugnisse über einschlägige Tätigkeit als Kosmetikerin, und die Vorlage des Unbedenklichkeitsnachweises.
  • AUSNAHMEN VON DER MASKENPFLICHT. Die Befreiung von der Maskenpflicht, wonach aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung nicht zugemutet werden kann, ist durch eine von einem in Österreich zur selbstständigen Berufsausübung berechtigten Arzt ausgestellte Bestätigung nachzuweisen.

Wir freuen uns auf Sie jetzt schon!  

ADRESSE

Soulutionspa Beauty & Mind
im Penthouse Sports Fitness & Health
Johannesgasse 25
1010 Wien 
(Eingang über Johannesgasse)

 

CONNECT US

Facebook
Instagram
Soulutionspa Post bestellen
Feedback
salon@beautyandmind.at
+43 660 188 9136